Tag des offenen Denkmals

 

 

Am Sonntag, den 13.09.2009 führte die LWL-Archäologie für Westfalen im Rahmen des Tages des offenen Denkmals an der Ausgrabungsstätte im Baugebiet „Auf der Lake“ (Zufahrt von der Portastrasse) drei Führungen durch. Hannelore Kröger, Archäologin des Landschaftsverbandes Westfalen Lippe, gab den zahlreich erschienenen Interessierten Informationen vom ersten Fund bis heute.

 Besucher bekamen Informationen auch bei strömendem Regen

 

Die Führungen um 11.00 Uhr und besonders um 13.00 Uhr erfolgten bei sintflutartigem Regen, welches der gestandenen Archäologin aber nichts auszumachen schien. Die Besuchergruppe um 15.00 Uhr konnte bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen den Ausführungen folgen und die Führung geniessen.

 

Münzfunde in Porta Westfalica

 Funde zur Ansicht am Tag des offenen Denkmals

 

 

Geschrieben von Roland Kwiedor am 13. September 2009